Der Dom St. Marien in Fürstenwalde/Spree

Der Dom St. Marien in Fürstenwalde/Spree ist ein Wahrzeichen der Stadt, in der wir seit nun einem halben Jahr wohnen. Da wurde es doch langsam mal Zeit, uns das Gebäude etwas näher anzusehen. Warum Kirche und nicht Dom? Mich erstaunte ja, dass diese Kirche sich „Dom“ nennt. Zu dieser Bezeichnung fallen mir spontan nur viel größere Bauwerke ein. Und doch: nachdem 1432 die damalige Stadtkirche fast komplett zerstört wurde, begann der Neuaufbau als Dom. Schließlich werden hier bereits seit 1385 Bischöfe beigesetzt. War ja auch der Sitz ebenjener des Bistums Lebus. Da sollte es natürlich nicht nur eine Kirche, sondern […]

Ich kann es kaum erwarten.

Das neue Jahr hat es in sich und ich kann es kaum erwarten. Wir versuchen ja, in den Tag zu leben. Doch ab und an ist es einfach nur schön, Termine zu haben, auf die man sich ganz besonders freuen kann. Davon gibt es für uns schon Einige. Und da ich davon erzählen muss (um nicht zu platzen), teile ich hier also unsere Vorfreude mit Euch. Konzerte Meine (kleine) Schwester wurde vor ein paar Tagen 40 Jahre alt (da könnt ihr mal sehen, wie alt ich schon bin). Je älter die Geburtstagskinder, um so schwerer ist das mit den Geschenken. […]

Ein Eifelhafter Ausflug

Wie bereits angekündigt, trafen wir uns über das Wochenende mit Freunden / Mitbloggern / neuen und alten Gesichtern zu einem Eifelhaften Ausflug. Oder zu einem Ausflug in die Eifel, wie Jeder sonst sagen würde. Aber ich bin nun mal nicht Jeder 😉 Warten am Flughafen Schönefeld Freitag Nachmittag ging es für uns Richtung Flughafen Schönefeld in der Hoffnung, dass zumindest von diesem Berliner Flughafen noch Maschinen Richtung Westen abheben würden. Leider hatten wir noch jede Menge Zeit vor Ort und diese verbrachten wir in einer bayerischen Hütte vor dem Abflug-Gate. Uns wurden (viel zu teure) („Riesen-“ zumindest dem Namen nach) Currywürste […]