Umzugschaos – jeden Tag aufs Neue

Da haben wir wirklich geglaubt, mit dem Umzugschaos ist jetzt endlich Schluß und dann plötzlich die Entscheidung unseres Vermieters: „Wir bauen Euch eine neue Küche ein!“

Ja… toll…

Die „alte“ war nicht wirklich in einem Stil, den wir uns selbst ausgesucht hätten, aber man gewöhnt sich an (fast) alles und so hatten wir diese natürlich nach unserem Umzug gerade schön befüllt. Selbstverständlich ging das nicht innerhalb von 2 Minuten. Schließlich mußten wir erst ausdiskutieren, was an welchen Platz kommen soll.

alte-kueche-01

Und nun wird das alles noch einmal von vorne beginnen. Ich mag nicht mehr 🙁

Da der Tausch relativ zeitnah vonstatten gehen sollte, hab ich also in meinen freien Tagen angefangen, die Küche wieder leer zu räumen und ein mittelschweres Chaos zu veranstalten.

Dann kamen pünktlich um 8 Uhr die Küchenbauer und die alte Küche wurde Stück für Stück entfernt.

Das Einbauen der Neuen brauchte aber „etwas“ mehr Zeit: da wurde gemessen, geschnitten, wieder gemessen und weiter Krach gemacht.

Die vorhandenen Wandkacheln wollten auch nicht so, wie der Küchenbauer: eigentlich sollten an der einen Seite welche ab und dafür an der anderen Seite wieder dran. Aber die Kacheln sind lieber zerbrochen, als von der Wand abgegangen.

Schon erstaunlich, wie lange das so dauern kann.

Wir bekamen in der Zeit voll fett Hunger. Aber ohne Küche kocht sich das so schlecht. Daher haben wir aber den Pizza-Lieferservice mal getestet 🙂 War in Ordnung, er hätte aber das Essen ruhig eine Minute länger im Ofen lassen können.

Und unsere armen Tiere waren den ganzen Tag in einem Raum eingesperrt. Aus unerfindlichen Gründen waren sie leicht angesäuert, als wir sie abends wieder herausließen.

Aber nun steht das neue Schmuckstück und René darf in den nächsten Tagen wieder einräumen. Muss ja schließlich auch sein.

neue-kueche-04

Nun ist hoffentlich wirklich erst einmal Schluß für eine Weile mit ein- und auspacken…

Kerstin
Auch bei

Kerstin

Schreiben habe ich vor einigen Jahren als meine große Leidenschaft entdeckt und lebe diese nun auf diesem Blog aus.
Dabei geht es um das Leben, seine Höhen und Tiefen und alle anderen Dinge, die mich bewegen.
Beiträge von mir findest Du auch unter Teilzeitreisender.de
Kerstin
Auch bei

Letzte Artikel von Kerstin (Alle anzeigen)

4 thoughts on “Umzugschaos – jeden Tag aufs Neue

    1. Ich finde auch, dass da weniger Platz ist, aber irgendwie haben wir alles wieder unterbekommen 🙂
      Ja – streichen steht jetzt leider noch auf dem Plan. Man hätte uns auch 1 oder 2 Tage ohne Küche dafür eingeräumt, aber das wollten wir dann doch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.