Norwegen – ich komme!

Nun ist es also amtlich: ich darf nächste Woche für Teilzeitreisender nach Norwegen fahren!

Aber nicht einfach nur mal so. Nein! Wenn schon, dann volles Programm in 4 Tagen 😉

Da wird Oslo angeschaut und dann geht es per Schiff für fast 24 Stunden außen herum nach Bergen. Selbstverständlich werde ich mir auch dort die Stadt etwas genauer ansehen, bevor es dann mit der Bergenbahn wieder zurückgeht.

Wenn alles klappt (und ich nicht zu sehkrank werde), darf ich sogar auf die Brücke (also vom Schiff) und dabei sein, wenn der Kahn gesteuert wird. Püh… Bin total aufgeregt… Auch, weil meine beiden Süßen dann das erste Mal ein paar Tage ohne mich daheim bleiben müssen dürfen.

Norwegen – so weit nördlich war ich noch nie. Meine Kollegen haben mich beim ersten Erzählen darauf hingewiesen, dass es dort noch ganz schön kalt sein wird. Hab ich doch voll vergessen als es an die Bewerbung ging. Mist 😉 Aber gegen Kälte kann man ja etwas tun und der Wetterbericht von heute war gar nicht mal so schlecht: 8 Grad und Sonne. Wenn das Wetter nächste Woche vor Ort auch so ist, bin ich mehr als zufrieden!

Bin ja gespannt, ob ich nen Elch vor die Linse bekomme, oder vielleicht sogar ein noch größeres (im Wasser lebendes) Tier. Spannend, spannend, spannend…

Am meisten freue ich mich derzeit auf die Tour mit der Bahn, da ich davon ausgehe, dann so richtig viel von der Landschaft zu sehen zu bekommen. Bei der Schifffahrt kommt es ja darauf an, wie nah die Route am Ufer verläuft. Doch einmal quer durchs Land mit der Bahn – klingt sehr vielversprechend.

Foto @ChrisO bei Wikipedia

Ich bin auf jeden Fall mega gespannt und bereit, alle Eindrücke für Euch zu sammeln 😉

 

Kerstin
Auch bei

Kerstin

Schreiben habe ich vor einigen Jahren als meine große Leidenschaft entdeckt und lebe diese nun auf diesem Blog aus.
Dabei geht es um das Leben, seine Höhen und Tiefen und alle anderen Dinge, die mich bewegen.
Beiträge von mir findest Du auch unter Teilzeitreisender.de
Kerstin
Auch bei

Letzte Artikel von Kerstin (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.