Eine spontane Hochzeit?

Ihr wollt eine spontane Hochzeit? Sicher möglich. Aber wir wollen eher den sicheren Weg gehen und waren erstaunt, was wir im Vorfeld so erfahren haben: Ein bestimmter Tag soll es sein? Im Sommer? Am Samstag? Dann sollte die Planung schon mal mindestens ein Jahr im Voraus beginnen. Ja wirklich! An einem freien Tag besuchten wir aus einer Laune heraus das Standesamt in Fürstenwalde. Kein Problem: die Dame hat sich gefreut, dass mal Jemand zum Quasseln vorbei kam. Anscheinend ist hier nicht all zu viel los in Sachen heiraten. Und so erfuhren wir nicht nur, dass man diverse Unterlagen zum Anmelden […]

Hochzeit, die Dritte

Das wir uns im wunderschönen Venedig verlobt haben, habe ich ja bereits erzählt. Und altmodisch, wie wir beide so sind, wollen wir auch heiraten 😉 Nicht heute oder morgen, aber auch nicht erst in 10 Jahren. Und da wir uns beide darauf schon freuen, sind wir schon mitten in der Planung. Für mich wird es ja schon die dritte Hochzeit. Oh Mann… Hätte ich früher nie gedacht, dass es jemals dazu kommt. Aber das Leben stellt die Weichen halt anders, als wir uns das in unseren wildesten Phantasien nicht ausmalen können. Hochzeit, die Erste Was war ich damals jung! Natürlich […]

Spiele zur Hochzeit – Gerichtsverhandlung

Es gibt viele tolle Spiele zur Hochzeit. Auch im Internet. Hier eins, daß uns zu unserer Hochzeit sehr viel Spaß bereitet hat: „Die Gerichtsverhandlung“ In unserem Fall war meine Schwester die Spielleiterin. Sie suchte einige „Freiwillige“ und los ging es. Hier der Text für alle Spielfreudigen: Außer dem Brautpaar und einem Trauzeugen werden drei weitere Mitspieler benötigt. Die Personen setzen sich vor dem Publikum auf Stühle. Der Text wird von einer weiteren Person (dem Richter) vorgetragen, die Mitspieler antworten stets mit den gleichen Antworten. Die Antworten der Mitspieler (vorab entsprechend auf Zetteln verteilen): Angeklagter (Bräutigam): „Ja“ Klägerin (Braut): „Nein“ Zeuge […]

Tagebuch einer Ehefrau – der entscheidende Tag. Ein erster Eindruck

nun bin ich schon über zwei Wochen verheiratet und ich habe Dir noch gar nichts von diesem wunderbaren Tag erzählt. Entschuldige bitte. Natürlich war die Aufregung Samstag Morgen besonders groß. Mein Bräutigam und der Trauzeuge verschwanden gegen 8 Uhr, um das Brautauto zum Blumenladen zu bringen, damit es dort verschönert werden konnte. Was soll ich sagen? Es ist toll geworden! Ich hatte nicht erwartet, daß der Blumenschmuck auf dem Auto so schön aussehen würde. Ganz zu schweigen von dem Brautstrauß, den ich aber erst kurz vor dem los fahren zum ersten Mal sah. Die Sonne versteckte sich zwar hinter aufziehenden […]