Vorfreude auf RTL 2

Meine Schwester hat mich gestern angerufen und gefragt, ob ich Mittwoch Abend Zeit hätte. Warum? Wozu? Man muß ja schließlich vorsichtig sein heut zu Tage. Nachher hätte ich irgendwo helfen sollen 😉 Sie hatte einen Anruf von RTL 2 erhalten mit dem Angebot, Mittwoch Abend als Zuschauer zu der Aufzeichnung einer neuen Show mit Sonja Zietlow zu kommen. Und mich möchte sie als Begleitperson mitnehmen! Wie geil ist das denn bitte schön?! Ich war bei so etwas noch nie und bin toooootal neugierig, was da so abgeht 😉 Drückt mir also die Daumen, daß ich nicht so oft im Bild […]

Silvester – mal anders

Noch ca. eine halbe Stunde… dann geht für mich die letzte Nacht des Jahres ganz besonders los: ich werde mich dann auf den Weg zur Arbeit machen! Eigentlich nicht so schlimm. Dachte ich im Vorfeld. Silvester auf einem S-Bahnhof – das wird schon. Kein Problem… Wenn da nicht heute früh – während meiner Nachtschicht – so ein Idiot seine Aggressionen an „meinem“ Aufsichtshäuschen ausgelassen hätte. Der Schreck steckt mir immer noch in den Gliedern. Ich hätte nicht gedacht, daß das – ziemlich dick aussehende – Glas der Tür so einfach anzuschlagen ist. Das ganze Programm – nach 9 Stunden Streß […]

Scheidung und was da so dazwischen kommen kann

11.12.2009, 9:00 Uhr Termin im Amtsgericht, Saal XX – so stand es in dem Schreiben zu meinem Scheidungstermin. Mit meinem Anwalt war ich 10 Minuten vor Beginn direkt vor dem Saal verabredet. Da ich Pünktlichkeit liebe, stand ich also ab 8:45 Uhr parat und wartete… und wartete… auf meinen zukünftigen Ex, auf meinen Anwalt und auf das, was da kommen mag… Mein geplanter Ex-Mann erschien als Erster (mit neuer Flamme). Wir wechselten ein paar Worte und… warteten… Am Saal wurde ein Aushang angebracht auf dem die anstehenden Termin zu lesen waren. Wir um 9:00 Uhr als erstes. Dann sollte es […]

Heimkommen

Total erschöpft steige ich aus der Straßenbahn, die mich bis kurz vor die Haustür gefahren hat. Leise ertönt ein Summer, der die Tür von innen öffnet. Aufgeregte, schnelle Kinderschritte sind im Treppenhaus zu hören. Werden schnell lauter. Bis meine süße Tochter vor mir steht, mich mit einem Küsschen – um die ich sonst eher betteln muß – begrüßt und sie mich nach oben zur Wohnung begleitet. Sprudelnd verlassen die Erlebnisse des Tages ihren Mund. Ich habe Mühe, alles zu verstehen und versuche zu erklären, daß sie nach Möglichkeit langsamer reden soll. Die Wohnungstür wird geöffnet und auch mein Schatz begrüßt […]