Kerze auf der Pinnwand

Ein morgenlicher blick auf Facebook: Alle posten, was sie so erlebt haben, was ihnen durch den Kopf geht und dann ist da plötzlich noch die Kerze auf der Pinnwand. Auf Deiner Pinnwand. Was das bedeutet, weiß wohl Jeder: die Kerze steht für Trauer. Trauer um Jemanden oder Etwas, ein trauriges Ereignis, was Demjenigen sehr nah geht. Mit meinen ersten Gedanken bin ich bei Dir, da ich davon ausgehe, dass Du Jemanden verloren hast. Doch ein Klick weiter wird mir klar, dass diese Kerze für Dich steht. Für Deinen Tod. Das kann doch aber gar nicht sein! Oder etwa doch? Vielleicht […]

Muss ein Trauerjahr wirklich sein?

Anmerkung: Ich bin durch Zufall auf diesen Text gestoßen, den ich Ende November 2016 geschrieben habe. Keine Ahnung, warum ich ihn damals nicht veröffentlichte. das hole ich nun heute nach. In den letzten Tagen wird der Knoten in meinem Bauch immer größer und die Frage taucht immer wieder in meinen Gedanken (mit vielen anderen zusammen) auf: „Muss ein Trauerjahr wirklich sein?“ Nun weiß ich noch ganz genau, wie es mir vor knapp einem Jahr nach Stephan´s plötzlichem Tod ging. Bzw. nach ein paar Tagen. Wenn man alleine sitzt, erschöpft von vielen Weinkrämpfen, die anscheinend nie enden wollen. Der Körper am […]

Schwanger mit Mitte Vierzig

„Schwanger mit Mitte Vierzig“ – ein Thema, dass mich in den letzten Tagen sehr bewegt hat, über das ich Einiges gelesen habe und dem ich mich nicht entziehen kann und will. Schwanger werden wollen oder nicht. Die Gedanken daran haben sich bei mir in den letzten Jahren sehr verändert… Vor dem Zwanzigsten So lange her… Und doch erinnere ich mich genau: wir waren 17 und träumten von einer gemeinsamen Zukunft. Und Kindern. René und ich waren uns damals schon einig: drei Kinder sollten es werden. In dem Alter erscheint dir alles möglich und kein Hindernis unüberwindbar. Das Kinder auch anstrengend […]

Winterblues?

Derzeit lese ich bei Twitter und Facebook nur noch: „Es schneit!“ Ähm – ja und? Ich mag den Winter und seine Kälte nicht. Und Schnee auch nicht – der macht einen von oben und unten nass und er ist halt nur da, wenn es kalt ist. Mag sein, dass es Menschen gibt, die sich darüber freuen… ich nicht… Auch nicht zu Weihnachten… Ich habe mir schon vor langer Zeit abgewöhnt, ein Weihnachtsgefühl nur aufkommen zu lassen, wenn Schnee liegt. Denn: Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Liebe, Geborgenheit, Familie, Beisammensein – dafür sollte doch bitteschön das Wetter […]